Filme - Trumer Sommerkino '20

Bereits zum achten Mal findet das Trumer Sommerkino 2020 statt. In Kooperation mit dem Salzburger Filmkulturzentrum DAS KINO zeigt die Trumer Privatbrauerei sorgfältig ausgewählte Filme. Mit einer Mischung aus internationalen Filmen aus verschiedenen Genres bildet das Trumer Sommerkino das Highlight in diesem Sommer!

09/07/2020

"Enkel für anfänger"
Deutschland 2019; Regie: Wolfgang Groos; mit: Maren Kroymann, Heiner Lauterbach, Barbara Sukowa, Dominic Raacke, Günther Maria Halmer; 104 Min
 
Auf Nordic Walking und Senioren-Kurse an der Uni haben die Rentner Karin, Gerhard und Philippa keine Lust. Und mit Kindern und Enkeln hatten Karin und Gerhard bislang auch so gar nichts am Hut. Deshalb verhilft Philippa, die als Paten-Oma von Leonie das Leben voll auskostet, den beiden zur unverhofften Großelternschaft. Im Handumdrehen haben sie zwei „lebhafte“ Paten-Enkel zu versorgen, eine riesige Hüpfburg im Garten stehen und Lego-Steine an den Füßen kleben. Drei nicht mehr ganz blutjunge Anfänger treffen auf Familienwahnsinn für Fortgeschrittene: hyperaktive Patchwork-Geschwister, stirnrunzelnde Helikoptereltern und alleinerziehende Mütter mit ihren Tinder-Profilen inklusive.

 

16/07/2020

"But beautiful"
Österreich 2019; Regie: Erwin Wagenhofer; Drehbuch: Sabine Kriechbaum, Erwin Wagenhofer; 116 Min; OmU
 
 
Regisseur Erwin Wagenhofer ist für so aufrüttelnde und streitbare Filme wie WE FEED THE WORLD, LET'S MAKE MONEY und ALPHABET bekannt. Hartnäckig hat er darin die negativen Seiten der Welt beleuchtet. Zum ersten Mal widmet er sich nun den positiven Seiten des Lebens und fragt nach dem Guten und Schönen im Menschen: Alles wird gut. Wirklich?
 
Wie könnte ein gutes, ein gelungenes Leben aussehen? Ist ein „anderes" Leben überhaupt möglich? Frauen ohne Schulbildung, die Solaranlagen für Dörfer auf der ganzen Welt bauen. Permakultur-Visionäre auf La Palma, die Ödland in neues Grün verwandeln. Ein Förster, der die gesündesten Häuser der Welt entwickelt. Ein junges Jazztrio, ein etablierter Pianist, eine beseelte kolumbianische Sängerin, die uns den Klang der Schönheit vermitteln. Alles wird gut? Vielleicht!

23/07/2020

"Das perfekte geheimnis"
Deutschland 2019; Regie/Drehbuch: Bora Dagtekin; mit: Elyas M'Barek, Karoline Herfurth, Florian David Fitz, Jella Haase, Frederick Lau; 111 Min
 
Es hätte ein entspanntes Abendessen mit Freunden werden sollen, zu dem Rocco und Eva eingeladen haben. Doch die Diskussion über die Ehrlichkeit der eigenen Kinder lässt die gesamte Runde in ein Spiel hineinstolpern, das bald außer Kontrolle gerät: Alle sollen ihre Handys auf den Tisch legen, jede SMS wird vorgelesen und alle Anrufe auf Lautsprecher gestellt. Die eintrudelnden Mitteilungen sind jedoch nicht ganz so harmlos, wie es scheint. Intime Details und anonyme Anruferinnen bringen alle in tragikomische Situationen.

30/07/2020

"rettet das dorf"
Österreich 2020; Regie: Teresa Distelberger; 75 Min
 
 
Das Dorf ist Glück. Das sagen die Bilder, die wir davon im Kopf haben, das ist das Ideal, von dem viele träumen: ein Hauptplatz als lebendiger Mittelpunkt, eine Greißlerin, mit der man ins Plaudern kommt, ein Gasthaus, in dem man immer willkommen ist – und am Rand der Blick auf Wiesen und Bauernhöfe. Doch die Landflucht stellt das Dorf auf die Probe: die Jungen ziehen weg, die Betriebe müssen schließen, die Geschäfte stehen leer.
 
Wie aber kann das lebendig bleiben, was ein Dorf ausmacht? RETTET DAS DORF zeigt neue Perspektiven und Potentiale und erzählt von den Menschen, die mit ihren Ideen das Dorf weiterleben lassen.

 

06/08/2020

"once upon a time in... hollywood"
USA 2019; Regie/Drehbuch: Quentin Tarantino; mit: Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Margot Robbie, Al Pacino, Kurt Russell, Dakota Fanning; 161 Min; DF
 
Hollywood im Jahr 1969. Die große Zeit des Western ist vorbei. Das bringt die Karriere von Western-Held Rick Dalton ins Straucheln. Gemeinsam mit seinem Stuntdouble, persönlichen Fahrer und besten Freund Cliff Booth versucht Dalton, in der Traumfabrik zu neuem Ruhm zu gelangen. Hauptrollen in Spaghetti-Western lehnt er ab, stattdessen lässt er sich als Bösewicht-Darsteller in Hollywood verheizen. Während die eigene Karriere stockt, zieht nebenan auch noch der gefeierte Regiestar Roman Polanski mit seiner Frau, der Schauspielerin Sharon Tate, ein. Derweil will Cliff seinem alten Bekannten George Spahn einen Besuch in seiner Westernkulissenstadt abstatten. Dort hat sich inzwischen die mörderische Manson-Familie eingenistet.

13/08/2020

"Das wunder von Marseille"
Frankreich 2019; Regie: Pierre-François Martin-Laval; mit: Gérard Depardieu, Assad Ahmed, Isabelle Nanty, Mizanur Rahaman, Didier Flamand; 107 Min; DF
 
Der achtjährige Fahim muss mit seinem Vater von Bangladesch nach Paris fliehen. Dank seines außerordentlichen Schachtalents findet Fahim im Schachtrainer Sylvain (Gérard Depardieu) einen Förderer und wahren Freund. Aber kurz vor den Meisterschaften droht dem Vater die Ausweisung. Fahim bleibt nur eine Wahl: Er muss französischer Champion werden, damit ihre Flucht nicht umsonst war.