TRUM_BRAUEREI_cmyk_aufhell.png

In Kooperation mit:

Element 1.png

TINA

Donnerstag, 12 August - 21:00 Uhr
USA 2020; Regie/Drehbuch: Dan Lindsey, T. J. Martin; Kamera: Dimitri Karakatsanis, Megan Stacey; Musik: Danny Bensi, Saunder Jurriaans; mit: Tina Turner, Angela Bassett, Carl Arrington, Jimmy Thomas, Katori Hall, Oprah Winfrey; 118 Min; engl. OmU

Simply the best! Als erste schwarze Sängerin füllte Tina Turner die großen Stadien, mit 40 startete die „Queen of R&B” noch eine Solokarriere und schrieb Musikgeschichte.

Die Dokumentation TINA gibt erstmals intime Einblicke in Tina Turners Privatleben und zeigt auch die Schattenseiten der erfolgreichen Sängerin, Performerin und Musikerin. Ihre Zeit als Baumwollpflückerin wird ebenso beleuchtet wie die gewaltvolle Ehe mit Ike Turner, aus der sie sich schlussendlich befreien konnte. 

TINA ist ein facettenreiches Porträt einer bewundernswerten, selbstbestimmten Frau, die trotz aller Hürden und Niederlagen zur Musiklegende avancierte.

 

Auf der Berlinale 2021 wurde die Dokumentation der Produzenten von SEARCHING FOR SUGARMAN und WITHNEY von Publikum und Filmkritik gleichermaßen bejubelt.

 

„Im Wesentlichen ist TINA eine Feier, eine einzigartige Überlebensgeschichte.“ (The Hollywood Reporter)

 

 

Verleih/Bildrechte: ©Polyfilm